Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis

Abschnitt 1 – Grundlagen für die Datenverarbeitung

1.1 Allgemeine Hinweise

1.2 Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

1.3 Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung und Betreiber der Website

1.4 Gesetzliche Grundlagen

Abschnitt 2 – Datenerfassung auf dieser Website

2.1 Herkunft der Daten

2.2 SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

2.3 Hosting

2.4 Server-Log-Dateien

2.5 Content Delivery Networks (CDN)

2.6 Cookies

2.7 Google Analytics

2.8 Google Web Fonts

2.9 YouTube

2.10 elopage Ticketing

2.11 Newsletter

2.12 Kommunikation per Email oder Telefon

Abschnitt 3 – Empfänger personenbezogener Daten

3.1 Mögliche Empfänger

3.2 Datenverarbeitung in Drittländern

Abschnitt 4 – Speicherdauer und Löschung

Abschnitt 5 – Deine Rechte

5.1 Widerruf deiner Einwilligung zur Datenverarbeitung

5.2 Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

5.3 Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

5.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

5.5 Auskunft, Löschung und Berichtigung

5.6 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Abschnitt 6 – Änderungen

Abschnitt 1 – Grundlagen für die Datenverarbeitung

1.1 Allgemeine Hinweise

Wenn du die Website

www.fabianedzard.com

(nachfolgend auch „Website“)

besuchst, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben.

Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst. Darunter fallen z. B. dein Name, deine Anschrift, deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse. Unter personenbezogene Daten fallen außerdem durch die Nutzung meiner Website notwendigerweise entstehende Informationen wie z. B. Beginn, Ende und Umfang der Nutzung oder deine IP-Adresse. Personenbezogene Daten werden auch erfasst, soweit du sie mir zur Kontaktaufnahme oder zur Durchführung eines Vertrages mitteilst.

Ich nehme den Schutz deiner personenbezogenen Daten sehr ernst!

Deine personenbezogenen Daten sind Gegenstand des Datenschutzes. Ich behandele deine personenbezogenen Daten vertraulich und verarbeite deine Daten nur dann, wenn eine anwendbare Rechtsvorschrift dies erlaubt.

Im weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung erfährst du genau, welche personenbezogenen Daten ich erhebe und wofür ich sie nutze. Die Datenschutzerklärung erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Außerdem stelle ich mein Interesse für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten dar.

Ich weise vorsorglich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1.2 Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Website abrufbar unter der Domain www.fabianedzard.com einschließlich aller Subdomains. Die nachfolgenden Hinweise beziehen sich nicht auf Websites anderer Anbieter, auf die von der Website aus verlinkt wird.

1.3 Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung und Betreiber der Website

Ich bin Betreiber dieser Website und zugleich auch verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website.

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen usw.) entscheidet.

Hier sind meine Kontaktdaten:

Fabian Edzard Schneider

Westfälische Str. 169b

44309 Dortmund

Telefon: +49-172-2970341

Email: info@fabianedzard.com

Du findest meine Kontaktdaten auch im Impressum dieser Website.

1.4 Gesetzliche Grundlagen

Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts der Europäischen Union, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und ergänzend des Bundesdatenschutzgesetzes (nachfolgend „BDSG“) sowie weiterer gesetzlicher Bestimmungen zum Datenschutz (zusammen nachfolgend „Datenschutzgesetze“).

Die verwendeten Begrifflichkeiten in dieser Datenschutzerklärung, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“, entsprechen den Definitionen in Art. 4 DSGVO.

Die Verarbeitung deiner Daten stürze ich im Rahmen der Datenschutzgesetze unter anderem auf die folgenden Rechtsgrundlagen:

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DSGVO): Ich verarbeite bestimmte Daten nur auf der Grundlage deiner zuvor erteilten ausdrücklichen und freiwilligen Einwilligung verarbeiten. Du hast das Recht, deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Erfüllung eines Vertrages bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b DSGVO): Insbesondere zur Anbahnung bzw. Durchführung von möglichen Verträgen mit mir benötige ich bestimmte Daten von dir.

Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c DSGVO): Darüber hinaus verarbeite ich personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen wie z.B. handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten.

Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO): Ich werde bestimmte Daten zur Wahrung meiner oder der Interessen Dritter verarbeiten. Dies gilt aber nur dann, wenn deine Interessen im Einzelfall nicht überwiegen.

Bitte beachte, dass dies keine vollständige oder abschließende Aufzählung der möglichen Rechtsgrundlagen ist, sondern es sich hierbei lediglich um Beispiele handelt, welche die datenschutzrechtlichen Rechtsgrundlagen transparenter machen sollen. Nähere Angaben zu den Rechtsgrundlagen der einzelnen Datenverarbeitungen auf meiner Website entnimmst du bitte den nachfolgenden Ausführungen.

Falls du selbst einmal einen Blick in die DSGVO werfen möchtest, findest du diese im Internet unter:

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.

Abschnitt 2 – Datenerfassung auf dieser Website

2.1 Herkunft der Daten

Deine Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass du mir diese mitteilst. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die du in ein Formular eingibst oder die übermittelt werden, wenn du Kontakt zu mir aufnimmst.

Zum anderen werden Daten automatisch beim Besuch der Website durch meine IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald du diese Website betrittst.

2.2 SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

 

Diese Webseite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die du an mich als Seitenbetreiber sendest, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in deiner Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an mich übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2.3 Hosting

 

Diese Website wird bei

d1ma Webentwicklung

Asternstr. 20 A

44289 Dortmund

gehostet („Hoster“).

Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber meinen potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung meines Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Mein Hoster wird deine Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, habe ich einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit d1ma Webentwicklung geschlossen.

2.4 Server-Log-Dateien

Der Hoster (siehe Punkt. 2.3. diese Datenschutzerklärung) der Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die dein Browser automatisch an mich übermittelt. Dies sind:

IP-Adresse des anfragenden Endgerätes,

abgerufene Datei,

http-Antwort-Code,

die vorherige Website, von der aus du die Website besuchst („Referrer-URL“),

Datum, Uhrzeit und Zeitzone der Serveranfrage,

Browsertyp und -version,

verwendetes Betriebssystem des anfragenden Endgerätes,

Suchbegriff mit dem die Website, beispielsweise über Google, gefunden wurde

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ich habe ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung meiner Website. Hierzu müssen die Server-Log-Dateien erfasst werden.

Diese automatisiert erhobenen Daten werden in der Regel nach sieben Tagen gelöscht, es sei denn, dass sie für die oben genannten Zwecke ausnahmsweise länger benötigt werden. In einem solchen Fall werden die Daten unverzüglich nach Zweckentfall gelöscht.

Du kannst der Erfassung und der Speicherung deiner Server-Log-Daten nicht widersprechen, da diese Daten zwingend für einen reibungslosen Betrieb der Website erforderlich sind.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

2.5 Content Delivery Networks (CDN)

Diese Seite nutzt ein sogenanntes „Content Delivery Network” (CDN) von jsDelivr.

Ein CDN ist ein Dienst, mit dessen Hilfe Inhalte meines Onlineangebotes, insbesondere große Mediendateien wie Grafiken oder Skripte, mit Hilfe regional verteilter und über das Internet verbundener Server schneller ausgeliefert werden. Die Verarbeitung der Daten der Nutzer erfolgt allein zu den vorgenannten Zwecken und der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionsfähigkeit des CDN.

Zu diesem Zweck muss der von dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern des CDN aufnehmen. Hierdurch erlangt dieser Kenntnis darüber, dass über deine IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

Die Nutzung erfolgt auf Grundlage meiner berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Weitere Informationen finden du in der Datenschutzerklärung von jsDelivr

https://www.jsdelivr.com/privacy-policy-jsdelivr-net/

 

2.6 Cookies

Meine Webseite verwendet so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf deinem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende deines Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du diese selbst löschst oder eine automatische Lösung durch deinen Webbrowser erfolgt.

Es können auch Cookies von Drittunternehmen auf deinem Endgerät gespeichert werden („Third-Party-Cookies“). Diese ermöglichen mir oder dir die Nutzung entsprechender Dienstleistungen des Drittunternehmens. Soweit Cookies von Drittunternehmen eingesetzt werden, informiere ich dich hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert.

Cookies haben verschiedene Funktionen. Einige Cookies sind technisch notwendig, da der elektronische Kommunikationsvorgang oder bestimmte Webseitenfunktionen (z. B. die Anzeige von Videos) ohne diese nicht funktionieren würden. Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten, um dadurch diese Webseite zu optimieren.

Meine Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Borlabs Cookie. Wenn du meine Website betrittst, wird ein Borlabs-Cookie in deinem Browser gespeichert, in dem die von dir erteilten Einwilligungen zum Speichern weiterer Cookies oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Die Speicherung weiterer Cookies erfolgt ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung, die du mithilfe der Borlabs Cookie-Consent-Technologie gegeben hast (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Deine Daten werden nicht an Borlabs weitergegeben. Die erfassten Daten werden gespeichert, bis du uns zur Löschung aufforderst bzw. das Borlabs-Cookie selbst löschst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Anbieter dieser Technologie ist

Borlabs – Benjamin A. Bornschein

Georg-Wilhelm-Str. 17

21107 Hamburg

(im Folgenden Borlabs)

Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie findest du unter

https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/

Du kannst darüber hinaus deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlaubst. Außerdem kannst du die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der kompletten Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

2.7 Google Analytics

Diese Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, sofern du wie in Abschnitt 2.6 beschrieben in die Nutzung und Speicherung eines Google Analytics Cookies eingewilligt hast.

Anbieter ist

Google Ireland Limited („Google“)

Gordon House

Barrow Street

Dublin 4

Irland

Die durch den von Google Analytics verwendeten Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. In meinen Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen mir gegenüber zu erbringen. Aus den verarbeiteten Daten können pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden.

Ich weise darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass du als Betroffener dagegen gerichtlich vorgehen kannst. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z. B. Geheimdienste) deine auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Ich habe auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung deiner Daten zu gewährleisten, habe ich mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Außerdem habe ich auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht.

Details hierzu ersiehst du unter folgendem Link:

https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest du in der Datenschutzerklärung von Google:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ich habe ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl mein Webangebot als auch meine Werbung zu optimieren.

Die Verarbeitung erfolgt nur auf Grundlage deiner Einwilligung, die wie oben beschrieben im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO beim Betreten dieser Webseite abgefragt wird. Diese Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Du kannst die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf deiner Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Du kannst die Erfassung deiner Daten durch Google Analytics auch verhindern, indem du auf den folgenden Link klickst. Dann öffnet sich das Eingabefeld des in Abschnitt 2.6 beschriebenen Borlabs-Cookies, mit den du dann einfach unter „Marketing“ Google Analytics deaktivieren kannst.

Cookie Einstellungen ändern

2.8 Google Web Fonts

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest du unter

https://developers.google.com/fonts/faq

und in der Datenschutzerklärung von Google:

https://policies.google.com/privacy?hl=de

2.9 YouTube

Ich binde auf meiner Webseite selbst erstellte YouTube-Videos ein. YouTube ist eine Videoplattform, auf der ich als Nutzer Videos einstellen und öffentlich zugänglich machen kann.

Hier ist der Link zu meinen YouTube-Kanal:

https://www.youtube.com/channel/UCs_uhsoLepzJdcL74mkir9w

Diensteanbieter von YouTube ist

Google Ireland Limited

Gordon House

Barrow Street

Dublin 4

Irland

Um dir auf meiner Seite YouTube Videos anschauen zu können, musst du zunächst über die in Abschnitt 2.6 beschriebene Borlabs-Cookie-Consent-Technologie in das Laden von Inhalten von YouTube einwilligen.

Ich weise darauf hin, dass Google ein US-Unternehmen ist und die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass du als Betroffener dagegen gerichtlich vorgehen kannst. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z. B. Geheimdienste) deine auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Ich habe auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Sofern du deine Einwilligung über die Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erteilt hast, werden meine Videos von YouTube angezeigt. Die Videos werden jedoch erst durch gesondertes Anklicken abgerufen. Diese Technik wird auch „Framing“ genannt.

Ich verwende für die Einbindung von YouTube-Videos den sogenannten „erweiterten Datenschutzmodus“. Diesen stellt YouTube selbst bereit und sichert damit zu, dass YouTube zunächst keine Cookies auf deinem Gerät speichert. Beim Aufruf einer meiner Seiten, auf der YouTube Videos eingebunden sind, werden allerdings – deine Einwilligung über die Borlabs-Cookie-Consent-Technologie vorausgesetzt – deine IP-Adresse sowie die in Abschnitt 2.4 aufgeführten Server-Log-Daten an YouTube übertragen und so insbesondere mitgeteilt, welche unserer Internetseiten du besucht hast. Diese Information lässt sich jedoch nicht dir zuordnen, sofern du dich nicht vor dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet hast.

Sobald du die Wiedergabe eines eingebundenen Videos durch Anklicken startest, speichert YouTube Cookies auf deinem Gerät. Dies sind durch den erweiterten Datenschutzmodus nach Angaben von YouTube nur Cookies, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten, es sei denn du bist aktuell bei einem Google-Dienst angemeldet. Mit Hilfe der auf deinem Gerät gespeicherten Cookies kann YouTube Informationen über dein Surfverhalten erhalten und diese zu geschäftlichen Zwecken verwenden. Nach Angaben von YouTube werden diese Informationen u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus nicht zwingend ausgeschlossen. Die Cookies von YouTube verbleiben auf deinem Endgerät, bis du sie löschst. Ich weise darauf hin, dass du durch entsprechende Browser-Einstellungen das Speichern von Cookies auf deinem Endgerät unterbinden kannst.

Die Datenschutzhinweise von Google kannst du unter diesem Link einsehen:

https://policies.google.com/privacy

Ich setzte YouTube-Videos zur ansprechenden Darstellung meines Online-Angebots ein und habe somit ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Das Anzeigen und die Wiedergabe von YouTube Videos auf meiner Webseite erfolgt außerdem aufgrund deiner Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DSGVO.

2.10 elopage Ticketing

Ich nutze für einige meiner Veranstaltungen den Dienst elopage für den Ticketverkauf.

Elopage ist ein Dienst der

elopage GmbH
Kurfürstendamm 182
10707 Berlin

Sobald du auf meiner Seite auf einen Buchungsbutton klickst, dem ein Hinweistext über die Buchung über elopage voransteht, verlässt du meine Webseite und wirst auf meine individuelle elopage-Verkaufsseite weitergeleitet. Sämtliche Funktionen auf meiner elopage-Verkaufsseite inklusive der Verkaufsabwicklung erfolgen über elopage.

Ich habe mit der elopage GmbH als meinem Auftragsverarbeiter zum Schutz deiner Daten einen entsprechenden Vertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Die Datenschutzerklärung von elopage findest du hier:

https://elopage.com/privacy

Die Datenerhebung und Übermittlung ist für die Vertragserfüllung notwendig (z. B. für die Einlasskontrolle bei der Veranstaltung). Ich habe auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b DSGVO ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten.

Sofern du den elopage Service nicht nutzen möchtest, kannst du die entsprechenden Tickets auch per E-Mail oder Telefon bei mir buchen. Beachte diesbezüglich bitte die Datenschutzhinweise zur Kommunikation per E-Mail oder Telefon in Abschnitt 2.12.

2.11 Newsletter

Mein Newsletter enthält Informationen zu meinen Produkten, Angeboten, Aktionen und zu meinem Unternehmen.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Newsletter-Versanddienstes „MailChimp“.

Anbieter von MailChimp ist

Rocket Science Group LLC

675 Ponce De Leon Ave NE

Suite 5000

Atlanta, GA 30308

USA

Wenn du meinen auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötige ich von dir eine E-Mail-Adresse sowie deinen Vornamen zur personalisierten Gestaltung des Newsletters. Diese Daten werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in meinem Auftrag auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrags („data processing agreement“), den ich mit MailChimp geschlossen haben. Darin verpflichtet sich MailChimp, die Daten meiner Nutzer zu schützen, nur in meinem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben. Ich vertraue auf die Zuverlässigkeit und die IT-Sicherheit sowie Datensicherheit bei MailChimp.

Ich weise darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. Mailchimp als US-Unternehmen ist dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass du als Betroffener dagegen gerichtlich vorgehen kannst. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z. B. Geheimdienste) deine auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Ich habe auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp kannst du hier einsehen:

https://mailchimp.com/legal/privacy/

Ich versende Newsletter nur nach entsprechender Anmeldung, d.h. mit deiner Einwilligung auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DSGVO. Dazu nutze ich das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, d.h. ich werde dir erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn du mir zuvor ausdrücklich bestätigt hast, dass ich den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Ich werde dir dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und dich bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass du meinen Newsletter erhalten möchtest. Mit Abschluss dieses separaten Double-Opt-In-Verfahrens hast du deine Einwilligung in den Newsletter-Bezug erteilt.

Zum Zwecke der Analyse enthalten die mit MailChimp versandten E-Mails ein sog. „Tracking-Pixel“, das sich beim Öffnen der E-Mail mit den Servern von MailChimp in den USA verbindet. Auf diese Weise kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde. Des Weiteren kann ich mit Hilfe von MailChimp ermitteln, ob und welche Links in der Newsletter-Nachricht angeklickt werden. Bei allen Links in der E-Mail handelt es sich um sogenannte Tracking-Links, mit denen deine Klicks gezählt werden können.

Außerdem werden technische Informationen erfasst (z. B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage meines berechtigten Interesses am effizienten und sicheren Email-Versand sowie zur Optimierung meines Angebotes (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen. Eine Mitteilung in Textform (z.B. E-Mail) an die oben genannten Kontaktdaten oder an info@fabianedzard.com reicht hierfür aus. Selbstverständlich findest du auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.

Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs hinterlegten Daten werden bis zu deiner Austragung aus dem Newsletter bei mir bzw. bei MailChimp gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletter-Verteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei mir gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Nach deiner Austragung aus der Newsletter-Verteilerliste wird deine E-Mail-Adresse bei mir bzw. bei MailChimp ggf. in einer „Blacklist“ gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl deinem Interesse als auch meinem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Du kannst der Speicherung in der Blacklist widersprechen, sofern deine Interessen mein berechtigtes Interesse überwiegen.

2.12 Kommunikation per Email oder Telefon

Wenn du mich per E-Mail oder Telefon kontaktierst, erfolgt die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner freiwillig mitgeteilten Kontaktdaten (wie bspw. Name, E-Mail-Adresse) nur zweckgerichtet, entweder zur Aufnahme und ggf. Beantwortung deiner Anfrage(n) sowie zur technischen Administration.

Die Verarbeitung von Daten, die im Rahmen einer Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon übermittelt werden, erfolgt aufgrund Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b DSGVO, wenn es um die Anbahnung eines Vertragsverhältnisses geht, oder aufgrund Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO. Im letzteren Fall habe ich ein berechtigtes Interesse daran, freiwillig an mich gerichtete Kontaktanfragen zu bearbeiten.

Ich lösche die von dir angegebenen Daten, sobald der Zweck der Erfassung vollständig wegfällt, vorbehaltlich der Erfüllung fortbestehender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Soweit deine Daten aufgrund berechtigter Interessen verarbeitet werden, kannst du jederzeit der Speicherung deiner personenbezogenen Daten widersprechen.

Da die Kommunikation per E-Mail über keine gesicherte Datenverbindung erfolgt, sehe bitte davon ab, vertrauliche Informationen, wie Bank- oder Kreditkartendaten etc., darüber zu verschicken. Ich empfehle dir für den Versand von vertraulichen Informationen auf einen sicheren Übertragungsweg, wie etwa Briefpost, zurückzugreifen.

Abschnitt 3 – Empfänger personenbezogener Daten

 

3.1 Mögliche Empfänger

 

Deine personenbezogenen Daten werden entsprechend der obigen Ausführungen von mir nur dann an externe Empfänger weitergegeben, sofern dies zur Abwicklung oder Bearbeitung deines Anliegens erforderlich ist, mir hierfür deine Einwilligung vorliegt oder eine andere gesetzliche Erlaubnis besteht.

Externe Empfänger können insbesondere sein:

Auftragsverarbeiter: Dies sind Dienstleister, die ich entsprechend den obigen Ausführungen für die Erbringung von Services einsetze, beispielsweise in den Bereichen der technischen Infrastruktur und Wartung unserer Website. Solche Auftragsverarbeiter werden von mir sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass deine Privatsphäre gewahrt bleibt. Diese Dienstleister dürfen die Daten ausschließlich zu den von mir vorgegebenen Zwecken und nach meinen Weisungen verwenden. Ich bin unter Wahrung der gesetzlichen Voraussetzungen von Art. 28 DSGVO dazu befugt, mich solcher Auftragsverarbeiter zu bedienen.

Öffentliche Stellen: Dies sind Behörden, staatliche Institutionen und andere öffentlich-rechtliche Körperschaften, bspw. Aufsichtsbehörden, Gerichte, Staatsanwaltschaften oder Finanzbehörden. An solche öffentlichen Stellen werden personenbezogene Daten nur aus gesetzlich zwingenden Gründen übermittelt. Rechtsgrundlage einer solchen Übermittlung ist ggf. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c DSGVO.

Nicht-öffentliche Stellen: Diensterbringer und Hilfspersonen, an die Daten auf Basis einer gesetzlichen Verpflichtung oder zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt werden, beispielsweise Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer. Die Übermittlung erfolgt dann auf Basis des Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c und/oder f DSGVO.

3.2 Datenverarbeitung in Drittländern

Sofern ich deine Daten entsprechend der obigen Ausführungen in Drittländer außerhalb der EU bzw. des EWR übermitteln, stelle ich vor der Weitergabe sicher, dass abgesehen von gesetzlich erlaubten Ausnahmefällen beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht oder du in die Datenübermittlung einwilligst. Ein angemessenes Datenschutzniveau wird beispielsweise gewährleistet durch den Abschluss von EU-Standardvertragsklauseln oder das Vorliegen sog. Binding Corporate Rules (BCR).

 

Abschnitt 4 – Speicherdauer und Löschung

 

Ich speichere deine personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die Erfüllung der Zwecke erforderlich ist oder – im Falle einer Einwilligung – solange du die Einwilligung nicht widerrufst. Im Falle eines Widerspruchs werde ich deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erlaubt oder sogar verpflichtend vorgeschrieben (z.B. im Rahmen von handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten). Ich lösche deine personenbezogenen Daten auch dann, wenn ich hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet bin und erfülle alle Punkte der Informationspflicht nach Art. 13 DSGVO.

Im Übrigen entnimmst du die Einzelheiten zur Speicherdauer deiner personenbezogenen Daten bitte den jeweiligen Ausführungen in den vorstehenden Abschnitten.

 

Abschnitt 5 – Deine Rechte

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person stehen dir zahlreiche Rechte zu. Im Einzelnen sind dies:

5.1 Widerruf deiner Einwilligung zur Datenverarbeitung

 

Du kannst eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich (info@fabianedzard.com)  Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

5.2 Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

 

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Lit. e oder f DSGVO erfolgt, hast du jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen einen Verarbeitung beruht, entnimmst du dieser Datenschutzerklärung.

 

Wenn du Widerspruch einlegst, werde ich deine betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, ich kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

 

Werden deine personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn du widersprichst, werden deine personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO)

5.3 Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes, des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde.

Die für mich zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist der Landesdatenschutzbeauftragte von Nordrhein-Westfalen. Dessen Kontaktdaten können dem folgenden Link entnommen werden:

https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Adressen/LfD/NordrheinWestfalen.html

Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

5.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Du hast das Recht, Daten, die ich auf Grundlage deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeite, an dich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

5.5 Auskunft, Löschung und Berichtigung

 

Du hast im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden.

5.6 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden.

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn du die Richtigkeit deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreitest, benötige ich in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung hast du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, kannst du statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

Wenn ich deine personenbezogenen Daten nicht mehr benötige, du sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigst, hast du das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn du einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hast, muss eine Abwägung zwischen deinen und meinen Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, hast du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn du die Verarbeitung deiner personenbezogenen  Daten eingeschränkt hast, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit deiner Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Abschnitt 6 – Änderungen

Von Zeit zu Zeit kann es erforderlich werden, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung anzupassen. Ich behalte mir daher vor, diese jederzeit zu ändern. Sofern für eine Änderung deine Einwilligung erforderlich ist, werde ich diese von dir einholen. Ich werde die geänderte Version der Datenschutzerklärung ebenfalls an dieser Stelle veröffentlichen. Wenn du meine Website wieder besuchst, solltest du dir daher die Datenschutzerklärung erneut durchlesen.

Letztes Update der Datenschutzerklärung: 28.09.2020