Präambel

Diese Mann im Glück Ethik ist aus einer intensiven Zusammenarbeit mit großartigen Männern entstanden. Deshalb danke ich an dieser Stelle jedem, der daran beteiligt war!

Grundlegend sind die folgenden Fragen:

  • Welche Werte verkörpern wir als wache und bewusste Männer?
  • Welche Vorbilder sind wir als Männer in unserer Gesellschaft?
  • Was sind Richtschnur und Messlatte für unsere Arbeit?

Diese Ethik drückt das Bewusstsein aus, das hinter Mann im Glück steht. So sind die in dieser Ethik beschriebenen Werte die Grundlage für meine Haltung und meine Entscheidungen. Ich lasse mich an diesen Werten messen und ich grenze mich mit diesen Werten ab.

Jeder Mann, der meine Angebote in Anspruch nimmt, sollte sich mit diesen Werten als Grundlage für sein eigenes Wertesystem identifizieren können.

 

Bewusste Männlichkeit

Wir fördern die bewusste Auseinandersetzung mit Männlichkeit auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene.

 Das bedeutet, dass wir 

  • unsere Männlichkeit leben und lieben;
  • Räume schaffen, in denen wir uns selbst und anderen Männern wahrhaftig begegnen;
  • als Männer Weiblichkeit ehren und schützen.

 

Potentialentfaltung

Wir sehen das Leben als einen Prozess der gemeinsamen Evolution und persönlichen Entwicklung.

Das bedeutet, dass wir

  • aus voller Leidenschaft selbstbestimmt leben;
  • mit männlicher Begeisterung Lernanlässe, Neuland und Abenteuer suchen;
  • jedes Ereignis in unserem Leben als Lernaufgabe für unser Wachstum verstehen.

 

Verantwortung

Wir übernehmen Verantwortung für unser Denken und Handeln. 

Das bedeutet, dass wir

  • uns der Schöpferkraft unserer Gedanken bewusst sind und unsere derzeitige Lebenssituation als Resultat unserer Entscheidungen und Handlungen wahrnehmen;
  • Rückschläge, Krisen und unerwünschte Handlungen anderer Menschen als Herausforderung für unsere persönliche Entwicklung anerkennen;
  • mit Mut und Tatkraft als Männer in der Gesellschaft für unsere Werte einstehen.

Freude

Wir vertrauen unserer Freude als Motivator für unsere Gedanken, Worte und Taten.

Das bedeutet, dass wir

  • unserer inneren, stillen Freude als Maßstab für Sinnhaftigkeit folgen;
  • auf die nachhaltige Erfüllung unsere Bedürfnisse achten;
  • uns in jedem Moment unseres Lebens der Fülle und der Dankbarkeit öffnen.

Würde

Wir leben Würde als ein vom gesellschaftlichen Leistungsdenken unabhängiges und unvergängliches Merkmal unserer männlichen Schöpferkraft.

Das bedeutet, dass wir 

  • mit unserer aufrichtigen Haltung andere Männer inspirieren;
  • anderen, wie auch uns selbst, bewusst Grenzen setzen, wenn es nötig ist;
  • unsere Sexualität als Ausdruck männlicher Kraft verstehen und diese würdevoll leben.

Respekt

Wir haben als Männer Respekt vor uns selbst, unseren Mitmenschen und dem Leben gegenüber.

Das bedeutet, dass wir 

  • demütig das Geschenk des Lebens in seiner unendlichen Größe und Vielfalt empfangen;
  • in Dankbarkeit und Liebe unsere Herkunft in der Linie unserer Eltern und Ahnen ehren;
  • den individuellen Lebensweg und die Grenzen von uns und anderen Menschen achten.

Toleranz

Wir leben Toleranz als Fundament unserer menschlichen Beziehungen.

Das bedeutet, dass wir

  • die Einzigartigkeit eines jeden anerkennen;
  • anderen Menschen vorurteilsfrei und herzlich begegnen;
  • entschieden gegen Verhalten, das unseren Werten widerspricht, eintreten, dieses Verhalten aber als Resultat individueller, sozialer und gesellschaftlicher Prägung des jeweiligen Menschen verstehen.

Nachhaltigkeit

Wir übernehmen Verantwortung für das Fortbestehen unserer Lebensgrundlagen.

Das bedeutet, dass wir

  • unsere Handlungsentscheidungen aus einem Bewusstsein des Hütens und Bewahrens der Erde treffen;
  • unsere eigene körperliche, seelische und geistige Gesundheit aktiv und bewusst fördern;
  • als Männer und Väter Vorbild für nachhaltiges Sein und Wirken sind.

 

Wenn du noch mehr über unsere Ethik und unsere Werte wissen möchtest, dann empfehle ich dir den Gastbeitrag von Peter Ehrenfels auf dieser Seite.

Icon credits

 

Icon “Mars free icon” made by bqlqn from www.flaticon.com 

Icon “Develop free icon” made by Freepik from www.flaticon.com 

Icon “Empathy free icon” made by Smashicons from www.flaticon.com 

Icon “Happiness free icon” made by Freepik from www.flaticon.com 

Icon “Crown free icon” made by Kiranshastry from www.flaticon.com 

Icon “Respect free icon” made by Freepik  from www.flaticon.com 

Icon “Peace free icon” made by Smashicons  from www.flaticon.com 

Icon “Save free icon” made by Freepik  from www.flaticon.com 

Icon “Business And Finance free icon” made by surang from www.flaticon.com

 

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Verantwortung übernehmen als Mann - Mann im Glück - Fabian Edzard - […] im Glück in seiner unnachahmlichen Weise seine Gedanken. Heute schreibt er, ganz im Sinne der Mann im Glück Ethik,…
  2. Peters Kolumne - Ethik als Mann - Mann im Glück - Fabian Edzard - […] unnachahmlichen Weise seine Gedanken. Heute schreibt er seine Eindrücke zu der Entstehung der Mann im Glück Ethik und zu…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.